Piostufe der Pfadi Arbor Felix

Papiersammlung am 15.08.2020

Bei Fragen: Phanthomias per Mail

Beginn: 8.00 bei der Laderampe beim Bahnhof Arbon

Schluss: Die Papiersammlung wird dann beendet, wenn alles Altpapier eingesammelt ist. Erfahrungsgemäss wird dies bis ca. 16:30/17:00 Uhr dauern.

Mitnehmen:  Leuchtweste (falls vorhanden), Arbeitshandschuhe oder andere dünne Handschuhe (falls vorhanden), Pfadikrawatte, persönliche Getränkeflasche (angeschrieben), Masken in verschliessbarem Beutel oder Säckli, Kindersitz falls benötigt

Verpflegung: Für Verpflegung und Getränke ist gersorgt

Info: Da die Papiersammlung ausserhalb des « normalen» Pfadiangebots stattfindet, müssen wir speziell für diesen Anlass definierte Regeln und Vorschriften befolgen. Diese wurden basierend auf dem Schutzkonzept der Pfadibewegung Schweiz sowie  den Richtlinien vom Kanton Thurgau erstellt. Wir wollen euch darum schon an dieser Stelle über die relevantesten Vorschriften informieren:

  • An die Papiersammlung dürfen nur Personen, welche aktuell oder in den letzten Tagen keine Symptome von Covid-19 zeigen oder zeigten.
  • Die Teilnahme an der Papiersammlung ist freiwillig.
  • Wer in den letzten 10 Tagen aus einem der Listenländer des BAG heimreiste, darf nicht an der Papiersammlung teilnehmen.
  • Die Teilnehmenden und Leitenden der Pfadi Arbor Felix befolgen die Abstandsregeln gemäss dem pfadi-internen Schutzkonzept.
  • Die Teilnehmenden und Leitenden halten zu den externen Helfern den vorgeschriebenen Mindestabstand und tragen, falls das nicht möglich ist, eine Schutzmaske.
  • Im Auto ist eine Schutzmaske zu tragen. Diese ist in einem Beutel zu versorgen, wenn sie abgezogen wird.
  • Bei der Arbeit mit Altpapier werden Handschuhe jeglicher Art getragen.
  • Vor dem Essen oder Trinken werden die Hände desinfiziert.
  • Jeder Teilnehmer besitzt eine eigene Getränkeflasche, um während dem Papiersammeln zu trinken. Diese kann beim Zentrum befüllt werden.

Euer Leitungsteam

Abmeldungsformular