Jetzt Mitglied werden und das Zuhause unserer Pfadis langfristig sichern

von Florian Koller v/o Sirius (Kommentare: 0)

Seit über 20 Jahren bieten die Pfadiheime im Pfadidörfli Fallentürli motivierten Pfadis und ihren Leitenden der Pfadi Arbor Felix Unterschlupf. Dass dies so ist, stellt aber keine Selbstverständlichkeit dar. Um die Instandhaltung und die Vermietung der Pfadiheime kümmert sich der Verein Pfadiheim Arbon.

Auch für den Pfadiheim-Verein war das Jahr 2020 schwierig: Aufgrund des Coronavirus fehlt ein Grossteil der Mieteinnahmen. Um den Pfadis auch für die nächsten 20 Jahre ein gutes Zuhause zu bieten, müssen die Pfadiheime modernisiert werden. Damit dafür die nötigen finanziellen Mittel zur Verfügung stehen, ist Deine Hilfe gefragt.

Wie kann ich dem Pfadidörfli Fallentürli helfen?

1. Werde Mitglied im Verein Pfadiheim Arbon

Mit einer Mitgliedschaft im Verein Pfadiheim Arbon unterstützt ihr unser Pfadidörfli direkt – und das mit einem Jahresbeitrag von nur 25 Fr.
Hier Mitglied werden, die Pfadi unterstützen und den Fortbestand des Pfadidörflis sichern.

2. Sprich über das Pfadiheim

Ob für eine Geburtstagsparty, für Familienfeiern oder für Übernachtungen – das Pfadiheim ist eine günstige Räumlichkeit für jeden Anlass (sobald wieder möglich). Informiere Freunde und Bekannte über diese Möglichkeit. Für einen Anlass ohne Übernachtung zahlst du beispielsweise nur 140 Fr.

3. Miete das Pfadiheim für einen Anlass

Hast du selber einen Anlass und noch keine Lokalität? Sobald es wieder möglich ist, kannst du das Pfadiheim auch selber mieten. Pfadi-Mitglieder profitieren von einem Rabatt von 25 Prozent. Für einen Anlass ohne Übernachtung zahlst du sogar nur 105 Fr.

Vielen Dank für deine Unterstützung: Für die Pfadiheime, für die Pfadi Arbor Felix und für unsere Biber, Wölfe, Pfader und Pios von heute – und morgen.

Zurück